Mittwoch, 14. Mai 2014

I am SHERLOCKED

Er ist zurück!

Sherlock hat den Sprung vom Hochhaus überlebt, das konnten wir ja schon in der letzten Folge der Staffel 2 sehen.

Wie er den Sprung überlebt hat, darüber gibt es unter Sherlockologen etliche Theorien. Meine ist folgende: Unten standen ein LKW gefüllt mit lauter gefüllten Plastiksäcken und ein Bus, so dass die Sicht komplett versperrt wurde. Sherlock pfiff 2 x John vehement zurück, er solle ja nicht auf die andere Straßenseite kommen. Hätte er dann den Trick wohl durchschaut?

Ich glaube, Sherlock ist auf den Säcke-Laster gesprungen und hat von Molly (Er sagte in der letzten Folge, er würde sie (als Person) bauchen.) etwas bekommen, um die Vitalfunktionen herunterzufahren. Sie hat ihm auch was für die special effects gegeben, damit es echt aussieht. Aber da ICH darauf gekommen bin, ist es wahrscheinlich zu einfach und verhält sich ganz anders.

In der neuen Folge "Der leere Sarg", die am 29.05.2014 auf ARD ausgestrahlt wird, werden gleich 3 Versionen seines inszenierten Todes erzählt, eine abenteuerlicher als die andere. Ich bin gespannt!

Ich sitze hier auf jeden Fall und bin gewappnet - ich bin bereit und ...

Amazon
Die Sendetermine könnt ihr auf der Website von ARD finden, dort wird die gesamte Staffel 3 ausgestrahlt. Jipiie!

Also dann, bis 29.05. in der 221B Baker Street!
Eure
Tanja

Kommentare:

  1. Sherlock finde ich auch gut und ich schaue mir die Filme an.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elke, so gehts mit auch! Dann viel Spaß! Lg

      Löschen
  2. danke für das paket an freude chencken :)

    AntwortenLöschen
  3. ich bin auch sherlock-fan

    AntwortenLöschen

Schreibt mir was Nettes: :)