Donnerstag, 25. September 2014

Heldenstory - mal was ganz Persönliches

Heldenstories… 

auf http://heldenstory.de/category/heldenstorys/ werden die Helden des Alltags gesucht. Der Bauer-Verlag hat zusammen mit Voltaren diese Aktion gestartet. Hier kann sich jeder Blogger mal schriftlich bei seinem persönlichem Helden bedanken. Ich finde das eine wirklich herzerwärmende Idee... es gibt so viele tolle Menschen, die jeden Tag so freundlich und nett sind. Deshalb mache ich auch gerne mit.


Da fällt mir als allererstes dieser tolle

Postbote 


ein, als mein Sohn vor über 10 Jahren geboren wurde. Wir wohnten im Haus meiner Eltern und in den ersten Wochen nach seiner Geburt hatten wir viele Päckchen hin- und her zu schicken. Ihr kennt das doch sicher? Erstes Kind, Nesttrieb und Drang zum Perfektionismus… ich hatte immer Bammel, wenn es an der Tür klingelte. Waren wir alle beide schon rausgeputzt? Schlief das Baby auch nicht? Eines morgens klingelte es und ein betretener Postbote stand für der Tür: "Es tut mir leid, ich wollte den Kleinen nicht wecken, aber bei ihren Eltern war niemand da." Ich versicherte, dass dies nichts mache. Erst in der Wohnung sah ich, dass das Paket sowieso für uns bestimmt war. Ich hatte noch nie mit ihm gesprochen. Ihm nie von meinem Baby erzählt. Ich war sehr gerührt und mir kamen die Tränen, dass jemand mitdenkt und deine Umstände kennt.

Oder der Schul-Rektor aus der Nachbarstadt, 


der nach vielem Herum-Telefonieren und sehr üblen Erfahrungen mit einer örtlichen Grundschule, wie selbstverständlich, helfen wollte und damit mein Leben und das meines Sohnes verändert hat. Solch nette und aufmunternde Worte haben wieder meine Tränen fließen lassen.

Das sind kleine Heldentaten, die einen unvorhergesehen und deshalb so beeindruckend erwischen. Menschen, die einfach nett sind! Die ihre Mitmenschen mögen. Menschen, die ich nie vergessen werde und nun froh bin, euch von ihnen erzählt zu haben.

Aber der größte Held meines bisherigen Lebens ist meine Mama. 


Sie hat vor 3 Jahren eine schlimme Krankheit überwunden. Ihre Worte stehen immer im Raum: "Ich hänge noch an meinem bisschen Leben. Ich möchte noch bei meiner Familie bleiben." Natürlich kann man nicht durch bloßen Willen eine Krankheit bekämpfen, aber es wurde ihr immer wieder bestätigt, dass sie eine besonders positive Einstellung hatte und der Familienzusammenhalt etwas Besonderes ist!

DANKE MAMA, dass du noch hier bist!

Du bist mein größter Held!

In Liebe,
Deine Tanja

Freitag, 12. September 2014

Philips Avance 2 in 1 Stabmixer

Rezepte habe ich euch ja schon einige geschrieben, aber nun möchte ich das Werkzeug auch noch kurz vorstellen:


Das sagt der Hersteller

  • SpeedTouch: Intuitive Geschwindigkeitskontrolle - je fester Sie drücken, desto mehr Leistung wird abgerufen.
  • 800 Watt Leistung: der Leistungsstarke Motor ist in der Lage, auch härteres Material problemlos zu verarbeiten
  • ProMix Titanium Technologie: durch gleichmäßiges und schnelles Mixen erzielen Sie noch feinere Ergebnisse.
  • Stufenlose Geschwindigkeitskontrolle (10 Geschwindigkeitsstufen + Turbo)
  • Das Titan überzogene Messer ist schärfer und 6 mal härter als ein Edelstahlmesser
  • Inklusive Mixeraufsatz für leichte Teige (z.B. für Waffeln) oder Sahne
  • Inklusive 1,2 l Mixbecher und 1,0 l XL-Zerkleinerer zum Zerkleinern von Kräutern, Nüssen, Käse, Schokolade und Zwiebeln

Ultimative Kontrolle mit nur einem Fingerdruck


Der leistungsstarke Philips Stabmixer HR1674/90 verfügt über eine Motorleistung von 800 Watt und die neue Speedtouch Technologie. Noch nie war die Leistungskontrolle so einfach und der Stabmixer intuitiv bedienbar. Denn je stärker Sie drücken, desto mehr Leistung erzielen Sie. Ganz nach Bedarf und je nach Zutat, die Sie gerade zubereiten möchten.

Vielseitig und multifunktional


Im Lieferumfang erhalten Sie Zubehörteile, die mit nur einem Knopfdruck abnehmbar sind: das Mixerzubehör mit 2 Quirlen und einen XL Zerkleinerer für Zwiebeln, Fleisch, Nüsse, Käse, Schokolade. Außerdem erhalten Sie einen 1200 ml Becher zum Pürieren, Rühren und Mixen.

Einfach in der Handhabung


Dieser Philips Stabmixer verfügt über wirksamen Spritzschutz für die Messereinheit: die spezielle Wellenform am unteren Teil des Pürierstabs am Stabmixer garantiert ein Mixen ohne Spritzer und Kleckern. Dank des ergonomischen Soft-Touch-Griffs ist für einen sicheren Halt bei der Verwendung des Stabmixers gesorgt.

ProMix-Technologie


Die ProMix-Technologie des Philips Stabmixers wurde zusammen mit der renommierten Universität Stuttgart entwickelt. Es handelt sich dabei um eine fortschrittliche Technologie für gleichmäßigeres und schnelleres Mixen. Die einzigartige ProMix-Technologie der Philips Stabmixer verwendet eine dreieckige Form, um eine ideale Verarbeitung zu gewährleisten, und bietet maximale Leistung beim Zubereiten von fein pürierten Suppen und Smoothies.

SpeedTouch mit Turbofunktion


Dieser Philips Stabmixer verfügt über SpeedTouch mit variablen Stufen und eine Turbo-Funktion in nur einer Taste. Steuern Sie den Stabmixer ganz intuitiv mit Ihren Fingerspitzen: Je stärker Sie drücken, desto mehr Leistung erhalten Sie. Dies hilft Ihnen dabei, langsam und ohne Spritzen zu starten, um dann sanft die Geschwindigkeit auf die gewünschte Einstellung zu erhöhen. Dank variabler Geschwindigkeitsstufen und einer Turbo-Funktion steht Ihnen das gesamte Spektrum an Geschwindigkeiten für alle Zutaten zur Verfügung – mit nur einem Fingerdruck ! So können Sie die gewünschte Konsistenz oder gleichmäßige Mixergebnisse ohne viel Aufwand erzielen.

Zubehör für Avance XL Zerkleinerer


Mit dem XL Zerkleinerer (1000 ml) für einen Philips Stabmixer können Sie große Mengen Fleisch, Kräuter, Nüsse, Käse, Schokolade und Zwiebeln in Sekunden zerkleinern.

Stab- und Handmixer in einem: Inklusive Mixerzubehör

Quelle: Amazon

Dieses Mixerzubehör für den Philips Stabmixer verfügt über 2 Quirle und kann sogar leichte Teige (z. B. für Muffins oder Pfannkuchen) im Handumdrehen zubereiten. Das Mixerzubehör sorgt für ein schnelleres Mischen und Verquirlen größerer Mengen mit mehr Volumen als dies mit einem einzelnen Schneebesen oder von Hand möglich ist. Sie können Kuchenteig, Biskuitteig, Muffins, Sahne, Eier und vieles mehr zubereiten und ist damit der ultimative 2-in-1 Haushaltshelfer für jede Küche! (Quelle: Amazon)


Das sage ich:

Die technischen Details überlasse ich immer gerne dem Hersteller, denn für mich zählt hauptsächlich das Ergebnis und das überrascht bei diesem Stabmixer wirklich.

Stabmixer


Nicht nur einmal hatte ich mir überlegt: "Brauche ich den Stabmixer? Ich habe einen Blender, ich habe schon einen "Zauberstab"..." Aber da man den Stabmixer ja nach dem Test auch zurückschicken kann, habe ich mich darauf eingelassen.

Und ja, was soll ich sagen? Der hat Power, der macht alles super-fein und er ist der erste Stabmixer, der wirklich nicht spritzt. Schnell noch mal das Sößchen oder die Suppe aufgeschäumt, kurz vor dem Servieren und man hat ein T-Shirt in Kürbis- oder Rotweinsoßen-Design. Das fällt hier weg. Da muss man nun auf andere Designs zurückgreifen. ;)

Die Form mit dem schmalen, fast ganz geschlossenen Kopf macht das Kleckern eigentlich unmöglich. Das Titanmesser kennt keine Gnade mit den Zutaten, selbst Brennnesselblätter (man, man mit 3 n...) bekommt er klein und feiner als mein Blender. Er liegt super in der Hand und lässt sich stufenlos bedienen. Wenn ich noch eine Zutat ergänzen möchte, dann kann ich den Motor ausklinken und lasse das Messer einfach unten im Becher stehen, kein Umkippen. Wenn ich weiter mixen will, einfach wieder andocken und weiter geht's. Da habe ich mich schon mehr als einmal drüber gefreut.
Crushed Ice lässt sich mit dem Stabmixer nicht herstellen - keine Ahnung, wie dieses Gerücht in den Umlauf kam. Schade...

Das Kabel ist ausnahmsweise mal gerade so lang genug, ich weiß auch nicht, warum Philips damit immer ein bisschen geizt.


Der Chopper (Blitzhacker) 


hat es mir besonders angetan. In 5 x 1 Sekunde auf der Schwächsten Stufe habe ich ganz wunderbar feine Zwiebeln für den Salat. Und zwar ganz fein geschnitten und nicht zermatscht, so dass sie bitter schmecken. Nein, der Chopper schneidet wirklich. Genial! Er bekommt Schokolade, Nüsse, Parmesan blitzschnell ganz fein. Auch bei der Schoki sei erwähnt, dass es hier nicht wie bei Billigheimer zu einem zu warmen Motor kommt und die Schoki schon anschmilzt. Einfach nur gut. Auf den ersten Blick sieht der Deckel etwas billig aus, aber ich habe ihn schon total zu schätzen gelernt. Wer kennt das nicht? Man möchte was nachladen und bekommt das kleine Mistding nicht mehr richtig zugeschraubt: falsche Richtung, nicht ganz genau eingehakt... *grummel*
Den Deckel hier einfach oben aufsetzen und los. Der Gummiring unter der Schüssel des Choppers geht beim Reinigen relativ leicht ab, was erst mal stutzig macht. Aber dadurch kann man wirklich bei jedem Waschgang alles richtig trocknen und man muss ihn nachher nicht wieder drauf friemeln. Ich lege den Gummiring auf die Arbeitsplatte, nehme die Schüssel und drücke sie auf den Ring. Sitz, wackelt und hat Luft! ;)

Der Mixer-Aufsatz (zum Rühren)

Ohne Nachdenken hätte es den für mich eigentlich nicht dabeihaben müssen. Allerdings ist der wirklich ganz schön schick! Der ist einfach blitz-schnell im Schlagen von Sahne und Eiweiß. Gerade kleine Mengen in einem hohen Becher bekommt er wunderbar hin!
Meine H-Sahne (laktosefrei) war zum ersten Mal, so wie ich sie haben wollte und das ganz ohne Hilfsmittelchen. Ich bin froh, dass er dabei ist.

Reinigung

Eigentlich darf von alledem nur der XL Zerkleinerer-Becher und das Messer dazu in die Spülmaschine. Das Messer wird aber stumpf dabei und der Becher sammelt eine Menge Wasser in umgedrehtem Zustand ob an. Bei Gemüse spüle ich alles sofort unter fließendem Wasser ab. Ansonsten gibt man heißes Wasser mit Spüli rein und mixt ein paar Runden und wäscht den Rest dann noch von Hand aus. Das geht wirklich ganz einfach!
Den Stabmixer genauso kurz in einem Becher mit heißem Spüli-Wasser und gut ist.

Er ist klein, schwarz und unheimlich stark und schnell aus der Schublade geholt. Nimmt also nicht viel Platz weg. Dem Stabmixer habe ich einen kleinen Platz in meiner Schublade freigeräumt, er darf bleiben. :)

Viele Grüße
Eure
Tanja

Sonntag, 7. September 2014

Obazd is... ein schöner Sonntag im Süden

Mojito


Heute ist der letzte offizielle Test Tag für den Philips Avance 2 in 1 Stabmixer. Also habe ich noch schnell alle Sachen getestet, die ich mir so vorgestellt hatte.

Es gab eine super Salatsoße (a la Lafer) und ein schnelles Joghurt-Erdbeereis als Nachtisch. Das ist aber eine Geschichte, die morgen erzählt werden sollte, wenn auch zu spät. ;)

Heute möchte ich euch an unserem schönen Biergarten-Abend im eigenen Garten teilhaben lassen.

Nachmittags gab es erstmal einen "Tanja's Mojito" zum Laune machen:

Pro Glas:


1 Zweig Minze
Rohrzucker nach Geschmack
1 viertel Zitrone oder Limette
2 bis 4 cl weißer Rum
etwas Mineralwasser

Für den echten Mojito wird das Zitrus-Werk nur ausgepresst, aber ich gebe gerne alles dazu und zerstösel es, damit auch die ätherischen Öle zum Zuge kommen. Also beim "Tanja's" Zitronen oder Limetten Viertel mit braunem Zucker und Minze mit dem Stösel zerdrücken, Crushed Ice dazugeben und mit weißem Rum und etwas Mineralwasser auffüllen. Eigentlich reichen auch normale Eiswürfel, die halten auch länger. Ich wollte nur mal die Crushed Ice Funktion mit meinem Philips Avance 2 in 1 Stabmixer testen.

Der Stabmixer tut sich etwas schwer, wie ich finde. Er macht viel Lärm, bekommt aber letztendlich das Eis schon gehäckselt. Für ein bis zwei Drinks ist das wohl o.k., aber für mehr würde ich eine andere Lösung wählen.

Die Drinks waren aber auf jeden Fall genial! :)

Bayrische Brotzeit de luxe


Schön relaxed geht es dann in den Abend... das Wetter mild und die Terrasse noch bestuhlt und wir haben eine leckere bayerische Brotzeit parat.

Zutaten für 4 - 5 Personen:


300 g Brie
100 g Butter
100 g Frischkäse
2 EL "Obazd is" von Herbaria
1 Schalotte
einen kräftigen Schluck Helles Bier
etwas Schnittlauch
Laugengebäck
Bauernbrot
1 Rettich (Radi)

Für den Obazdn einfach alle Zutaten, außer der Schalotte in einen hohen Becher und mit dem Philips Avance 2 in 1 Stabmixer mixen und mit dem Hellen geschmeidig mischen. Gelingt mir mit dem Philips Stabmixer bisher am besten.

Die Schalotte mit dem Chopper ganz fein hacken und unter den Obazdn mischen.

Den Rettich mit einem Hobel (ich habe den "Spiralo" von Lurch) zu einer Spirale hobeln und mit Fleur de sel aus der Mühle, Laugengebäck und Bauernbrot servieren.

Da brauchst du sonst nix mehr... :)

Dazu gibt es dann Paulaner Münchner Hell oder vergleichbares, bis es dunkel wird... Gsundheit! :)

An Guadn meine Lieben!
Eure
Tanja

Mittwoch, 3. September 2014

Rosmarinkartoffeln und Auberginenmus (Frank Rosin)

Frisches Rosmarin aus dem Garten und ein neuer Mixstab von Philips


Daraus kann man was machen, wenn man noch Auberginen und Avocados zu Hause hat. Da wir in letzter Zeit vegetarisch unterwegs sind, mache ich ein Blech Rosmarinkartoffeln (der Rest Möhren, der hier noch steht, darf natürlich auch mit) und im "2.Stock" des Backofens, die "Rose" Aubergine nach Frank Rosin.

Auberginenmus "Rose"


Hierfür werden 2 Auberginen halbiert und mit der Schnittseite auf grobes Meersalz (oder Fleur de Sel) auf ein Backblech gelegt.

Bei 180 Grad Umluft für 30 Minuten backen. Eine Zwiebel und Knoblauch im Chopper (oder von Hand) würfeln und in Olivenöl andünsten die gegarten Auberginen auskratzen und kurz mitdünsten. 

Etwas Parmesan dazu und lecker!

Ich püriere das jetzt noch alles - was im Original nicht so gedacht ist. Aber ich muss einfach alles was geht mit, meinem Philips Avance 2 in 1 Stabmixer pürieren. :) Bevor man die Auberginen auskratzt, sehr sorgfältig das Salz entfernen, da es sonst zu salzig wird....
War als Dip zu dem Röstgemüse gedacht, schmeckt aber so kräftig, dass wir es uns eher zu einem schönen, krossen Baguette vorstellen können.


Rosmarinkartoffeln


1 kg Kartoffeln
(500 g Möhren)
4 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Meersalz
Pfeffer

Waschen, schälen und in Spalten schneiden. Den Rosmarin wollte ich eigentlich im Blitz-Hacker zerbröseln lassen, das packt er aber nicht, der Gute. Wahrscheinlich sind die Nadeln zu frisch. Auf jeden Fall nun in einer Schüssel die Kartoffelspalten mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Zitrone mischen.

Umluft 180° C (vorgeheizt) für 30 Minuten zu den Auberginen packen.

Und weil's so schön ist, mixe ich mir noch schnell meine Avocados... :)


Guacamole


2 Avocados
2 Knobi-Zehen
1/2 Limette
Salz, Pfeffer, Chili
Tomatenwürfel
etwas Schmand

Das alles (außer die Tomatenwürfel) einfach mit dem Stabmixer pürieren und kaltstellen. Die Tomatenwürfel anschließend untermengen.
Das war auch als Dip gedacht, aber den heben wir uns, ganz klassisch, für die Nachos auf.

Mit dem Stabmixer macht es wirklich Spaß und gerade der Blitz-Hacker ist unglaublich hilfreich.

Bei Gelegenheit stelle ich euch das gute Stück mal genauer vor:



Aber für heute bleibt mir nur ein herzliches
Bon Appetit!
Eure
Tanja

Montag, 1. September 2014

La fissima


Huhu, ich lebe noch... so eine Renovierung zieht sich nur wie Kaugummi. So sitze hier also mit Farbe an den Händen und einem ziemlich schlechten Gewissen.

Es ist nämlich schon längst überfällig, euch einen ganz zauberhaften Online Shop vorzustellen.

Am liebsten würde ich in einer LECKER Zeitschrift wohnen. Oder in einer englischen Fernsehserie auf dem Land. Da ich aber aus Rücksicht meiner männlichen Mitbewohner, bei Möbeln und Wänden lieber einem eher neutralem Stil zustimme, habe ich eine neue Strategie entwickelt. Wie durch Zauberhand finden seit einiger Zeit immer wieder kleine, schöne Dinge den Weg hier ins Haus, vornehmlich in die Küche. Das ist ja sozusagen mein Arbeitsplatz... Wenn ihr Lust auf ein Wohlfühl-Shopping im Internet habt, dann klickt euch dort mal rein. Ich übernehme aber keine Verantwortung über die Menge eurer Bestellung. ;)

 La fissima



Links, die ihr im Onlineshop findet: (hier nur eine Aufzählung, sind nicht hinterlegt)

                GreenGate NEU
Süße Versuchung
Frauensache
Küchenliebe
Tischträume
Schilderwald
Dekofieber
Wohnwonne
Kinderspass
Bettgeflüster
Badezeit
Papierkrieg
Gartenleidenschaft

Hersteller ("Die üblichen Verdächtigen =) :

A.U Maison
Ambiente
Cath Kidston
David Fussenegger
GreenGate
Greta Gold
Ib Laursen
Krasilnikoff
Krima & isa
Langelütje
Lenebooks
LIV
Noi
Rice
Taj Wood Scherer
Toys & Company

Versandinformationen:


Zahlarten La fissima:
Vorauskasse:
Nach dem Bestellvorgang senden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung mit unseren Kontodaten. Nach Zahlungseingang versenden wir Ihre bestellten Artikel mit dem Versandunternehmen Hermes.

Paypal:
Bequem und sicher bezahlen per Paypal.
Barzahlung bei Abholung:
Gerne können Sie auch ihre Ware im Ladengeschäft in Murrhardt abholen. Bitte senden Sie vorab eine e-Mail mit ihrem Namen, damit wir ihre Bestellung zuordnen und verpacken können. 
Versandkosten La fissima:
Versandkosten für den Versand innerhalb Deutschland je Paket 4,90 Euro pauschal.
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 50.- €
Größere Mengen können aufgrund der Versandkostenoptimierung in Teillieferungen erfolgen.

Außerdem versuchen wir Verpackungs- und Füllmaterial möglichst aus schon bestehendem Material zu verwenden und wieder zu verwerten. Die Verpackungskosten werden damit auf ein Minimum reduziert, was sich positiv im pauschalen Versandkostenanteil auswirkt.
Bei Selbstabholung vor Ort entfallen die Versandkosten. Bitte vermerken Sie die Selbstabholung vor Ort während des Bestellvorganges.

Lieferzeit:
Wir versenden täglich. Die Lieferzeit beträgt 3-5 Werktage je nach Liefergebiet und Bestellungseingang.
Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, informieren wir Sie unverzüglich.


Mein Liebling ist die "Mynte" Serie von IB LAURSEN. Davon hatte ich schon einiges und habe von La fissima zwei ganz süße Schüsselchen in mint-grün bekommen.


Vielen Dank!





Solche schönen Kleinigkeiten bringen etwas Sonne in das fiese Wetter zur Zeit. 

Für mich ist es meine erste Shop-Vorstellung und ich hoffe, alles Wichtige wurde erwähnt. Wenn nicht, dann scheut euch nicht, einen Kommentar zu hinterlassen. Ich lerne noch.. :)

Liebe Grüße!
Eure
Tanja