Montag, 22. Februar 2016

Es läuft...

In den sozialen Netzwerken und auf einem von mir sehr geschätzten Blog habe ich gelesen, dass das Jugendwort 2015 "Läuft bei dir" ist... ja, es sind drei Wörter. Wollen wir mal - wir sind ja nicht so - unterstellen, wir schreiben es nur falsch. "Läuftbeidir" ist offensichtlich gemeint.

In einem Zeitalter, in dem Silbermond mit "LeichteN Gepäck" unterwegs ist, kann ich darüber gut hinwegsehen. Ist ja auch irgendwie niedlich.  :)

Ich selbst wohne vermutlich in einem sehr überalterten Bundesland, in dem glaub ich die meisten Mütter Deutschlands wohnen, denn bei uns scheint mir eher "Deinemudder" und unter Nostalgikern das altbewährte "Alder" noch Jugendwort des Jahres zu sein. Naja, hier auf der Ostsalb hatten sie auch noch Stretchjeans getragen und Heavy Metal gehört, als der Rest der Nation schon Hip Hop gehört hat und als "Mützenhampel" (übrigens mein persönliches "Gruftiwort" des Jahres, neben "Duvogel") und zu großen, runter gerutschten Hosen durch die Gegend gerappt sind. Am besten waren die, die die Hose verkehrt rum trugen und sich bei dem Versuch die Augenbrauen wie diese kleinen Rapper zu rasieren, die komplette Augenbraue wegrasiert haben....

Sagt mal, wie sind wir denn eigentlich bei diesem Thema gelandet? Ich wollte eigentlich nur schreiben, dass ich wieder mit dem Laufen angefangen habe.

"Es läuft" also bei mir... bzw. ich. Also im Moment ist es wohl eher ein Rollen, aber das wird schon noch. Das Wetter hat mich heute schließlich genötigt die Laufschuhe zu schnüren. Die Sonne schien aufmüpfig in meine Wohnung und forderte mich regelrecht auf mal endlich raus zu kommen.


Schaut mal, wie schön!


Also habe ich mal wieder einen Anfang gewagt. Aber der Körper ist ein verzogenes Gör, kann ich euch sagen. Kennt ihr das? Das Kind soll ins Bett und will noch nicht. Da muss es auf einmal Pipi, dann hat es Durst und dann fällt ihm ein, "Huch, ich hab mir ja doch nicht die Zähne geputzt, vorhin dachte ich das wirklich. Muss wohl gestern gewesen sein...." usw.

Und morgen soll es schneien...

Langsam bin ich echt sauer auf den Winter... jetzt brauch er auch nicht mehr.


Mein Körper kann das auch prima... die alte Leier mit den Blasen an den Füßen. Ich hab ja jetzt immer diese Bandagen zum Durchschlüpfen an und da reibt es nicht mehr so dolle. Ha, aber da denkt sich mein Körper was Neues aus, jetzt sind die Schuhe zu eng. Das tut genauso weh, wie seit Jahrzehnten mal wieder in den zu engen Skischuhe zu stecken. Gut, Päuschen gemacht und die Schuhe gelockert. Pah, er hat ja noch die Kondition in der Hinterhand, denkt sich mein Körper... aber wenn man mal sportlich war, findet man schon relativ schnell wieder seinen Rythmus. Hierauf fällt ihm ein, mir könnte ja mal schlecht werden beim Laufen. Oh man, immer wenn man gerade so im Fluss war...

Ich könnte walken, weil ich nämlich nicht schneller Jogge, aber es ist mein Ehrgeiz, der auch mal wieder etwas trainiert werden muss. Nicht aufgeben und sich in was verbeißen, das habe ich schon lange nicht mehr. Wird mal wieder Zeit. Ich bin schon zu lange über Verfallsdatum, ich muss jetzt mal etwas Tempo machen. :)

Zudem hatte ich letztes Jahr gute Erfahrung mit Fasten, das möchte ich noch mit einbauen. Aber da sag ich dann noch beischeid, da bin ich noch nicht soweit, da muss ich mich erst noch ein-grooven...

Ich habe heute bei "fit for fun" gelesen, man soll es doch puplik machen, wenn man wieder anfängt. Normaler weise wollte ich das nicht mehr auf dem Blog schreiben, sondern einfach mal machen und dann komme ich mit Tadaaa, einem "Vorher-Nachher" Gedöns.

 Aber ich bin ein ehlender Mensch! Ich brauche Druck... Nee, sagen wir lieber Verbindlichkeit. Nun sage ich es also doch: "The Game is on!" und ihr dürft doch wieder dabei sein, ob ihr wollt oder nicht.

Drückt mir die Daumen!

Lasst es euch gut gehen und tapfer, tapfer!
Eure
Tanja


Kommentare:

  1. Also da geht es mir genauso wie Dir-ich brauch Druck um den inneren Schweinehund zu überwinden:-) Bewegung fehlt mir und etwas kürzer treten müsste ich auch endlich mal beim Essen...ähm...naschen:-) Wenn die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen kommen werde ich wieder richtig ärgern und dann geht es los mit dem Kürzertreten-hoffentlich;-) liebe Grüße von einer Leidensgenossin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Silvia, das ist ja besonders schlimm, wenn man so tolle Sachen wie du kocht. :)
      Aber ich habe Bilder von dir gesehen... allzu streng musst du mit dir nicht sein.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. na das klingt doch alles positiv :) weiter so!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen

Schreibt mir was Nettes: :)