Mittwoch, 17. Dezember 2014

HelloFresh - wenn der Postmann frische Zutaten bringt

Ich sage euch jetzt mal was ganz im Vertrauen, wir sind ja unter uns... ;)

"Ich hasse shoppen!"

Weder Klamotten noch Schuhe, nur für dm mache ich mal eine Ausnahme. Ich mag auch (oder viel mehr schon gar nicht) keine Supermarkt-Einkäufe. Voll, teilweise unübersichtlich und da sind ja noch meine speziellen Freunde, die Werbeaufsteller in der Gangmitte! Diesen Menschen, der diese Idee hatte, würde ich ja gerne mal treffen. Aber das ist eine andere Geschichte....

Bevor jetzt schon Männer denken: "Traumhaft, das gibt es also auch? Frauen, die nicht shoppen!"

Ich bestelle sehr gerne im Internet.

Ja, da ist es gemütlich auf meinem Sofa und man kann ein Käffchen zu trinken und dann dies und das in den klitzekleinen Einkaufswagen oben rechts packen. Und plötzlich stören mich auch die "Werbeaufsteller" nicht mehr. :)

Deshalb wollte ich auch gerne mal die Kochbox von "HelloFresh" ausprobieren.

HelloFresh

Wie funktioniert HelloFresh?


1. Wir kreieren für Dich neue Rezepte


Jede Woche stellen wir neue, gesunde und leckereRezepte für Dich zusammen, die Dir eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung garantieren – denn Dein Wohlbefinden liegt uns am Herzen und gutes Essen ist unsere Leidenschaft.

2. Wir gehen für Dich einkaufen


Die richtigen Zutaten für drei oder fünf komplette Mahlzeiten werden von uns inständig auf Qualität und Frische geprüft, bevor diese in unseren Boxen verpackt werden. Das heißt für Dich: Kein lästiges Parkplatzsuchen, keine fehlenden Zutaten, kein ewiges Warten in der Schlange.

3. Wir liefern kostenfrei zu Dir nach Hause


Wir liefern Dir Deine Box ganz bequem und kostenfrei dienstags zwischen 17:30 Uhr und 22:30 Uhr und mittwochs und donnerstags zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr nach Hause. Mit HelloFresh gehören schweres Tütenschleppen und Last-Minute Einkäufe der Vergangenheit an.

4. Du kochst – kinderleicht, schnell & lecker


Mit klaren Anweisungen machen unsere Rezepte das Kochen zu einem Kinderspiel von 20 bis 30 Minuten. Schluss mit Fast Food oder eintönigen Gerichten, entdecke stattdessen die Freude am Kochen von stets gesunden Mahlzeiten in den eigenen vier Wänden.


Das Konzept von HelloFresh


Registriere Dich bei HelloFresh und erhalte wöchentlich eine unserer Kochboxen mit schnell zu kochenden, gesunden und leckeren Rezepten und den dazu passenden ausgesuchten Zutaten
Alle unsere Gerichte können spielend leicht in weniger als 30 Minuten zubereitet werden
Du sparst Dir den Einkauf und kostbare Zeit
Du entdeckst ganz bequem die leckeren Rezeptkreationen aus unserer Küche
Gesunde Zutaten und eine ausgewogene Ernährung sind für uns selbstverständlich

Deine Vorteile


Unsere Rezepte begeistern (durchschnittliche Rezeptbewertung unserer Kunden: 94/100 Punkte)

Unsere Zutaten beziehen wir von den besten unabhängigen Produzenten und Lieferanten und wählen sie von Hand für Deine Box aus

Günstiger als im Supermarkt: wir haben den Vergleich gemacht und unsere Lieferung ist günstiger als der Kauf vergleichbarer Zutaten im Supermarkt

Versandkostenfreie und völlig flexible Lieferung: Pausieren einer Lieferung, Auswahl der Versandtages oder Kündigen Deiner wöchentlichen Lieferung – alles kein Problem

Du musst nicht einmal zuhause sein, wenn wir liefern – unser Kundenservice hilft Dir hier gerne weiter

Mit HelloFresh Recycling kümmern wir uns um Dein Verpackungsmaterial (Quelle http://www.hellofresh.de)

Genug gequatscht, jetzt wird gekocht!

Die Koch-Box



Alles schon fest verpackt, damit es kühl bleibt.

Ein toller, großer Kühl-Akku sorgt dafür.

Und vor allem dieses geniale Verpackungsmaterial. Wolle!

Jetzt aber nun wirklich zum Essen....

Rosarotes Steak vom Rind mit Kräuter-Senf-Butter, an knusprigen Kartoffeln und grünen Bohnen







Das Fleisch war von sehr guter Qualität, schön marmoriert und zart. Ich habe es allerdings mit der Niedriggarmethode zubereitet.


2 Minuten pro Seite scharf anbraten und dann 30 Minuten bei 80°C garen. Das Steak sollte eine Kerntemperatur von 55°C haben, will man es "medium" genießen. Köstlich!

Hähnchenbrust in knusprigem Dukkah-Gewürzmantel, serviert auf fluffigem Basmatireis









Den Schmand kann man dazu klecksen, ich habe den aber nicht gebraucht. Dieses Dukkah Gewürz hat am meisten abgeschreckt, war dann aber der größte Knaller an diesem Gericht. Es besteht hauptsächlich aus Haselnüssen, mit raffinierten Gewürzen. Zusammen mit der Limette sehr exotisch und echtes Neuland für uns. Das Fleisch war sehr zart! Ziemlich gelungenes Gericht, das ich nachbauen werde. Im Internet kann man Dukkah Gewürz bei den üblichen Verdächtigen bestellen.

Rezept Nr. 3






Konnte ich aus Zeitgründen nicht fotografieren, wurde aber ganz genauso wie abgebildet. Die Rezepte sind wirklich gelingsicher! Mit dem Thymian etwas aufpassen, zuviel davon und alles schmeckt nach Husten- und Bronchialtee....


2. Box 

Schweinenackensteak ,,Milano‘‘ mit cremigem Porree und Rosmarin-Drillingen






Auch dieses Fleisch war von hoher Qualität und herrlich marmoriert. Deshalb war es saftig und zart, sehr, sehr lecker! Der frische Rosmarin hat den Kartoffeln und Möhren einen Kick gegeben. Einzig die Sahne hat mich gestört. Ich vertrage keine Laktose. Noch kann man allerdings keine Allergiker-Boxen bestellen.

Kross gebratene Putenbrust-Gemüse-Pfanne mit frischem Mais und knackiger roten Paprika, serviert







Der Koriander durfte mit auf's Bild, aber nicht in mein Gericht. Ich bin ja offen, aber bei Koriander... in Thai-Suppe kann ich homöopathische Dosen ja noch vertragen, aber hier wollte ich einfach nicht. Apropos einfach, für Kochanfänger ist das mit den ganzen Maiskolben eher nichts. Solides, gutes Gericht.

Dem 3. Gericht dieser Box widme ich morgen einen eigenen Post. Ich habe nämlich ein kleines upgrade vorgenommen.

Mein Fazit


Es war sehr komfortabel, Zutaten zugeschickt zu bekommen. Besonders hat mir gefallen, dass fast immer ganz besondere Zutaten dabei waren und man wirklich mal was Neues ausprobieren konnte. Das ist aber auch schon wieder ein Nachteil, denn meinen Sohn konnte ich nicht dazu motivieren. Für Kinder sind die Rezepte etwas zu ausgefallen.

Das größte Manko ist für mich, dass ich keine Milch darf und wenn dann nur etwas laktosefreie. Momentan kann darauf keine Rücksicht genommen werden, aber daran wird gearbeitet. Ich habe aber auch kein so gutes Gefühl, dass mir das Essen von Berlin in die 7er PLZ Gegend geschickt wird. Ich mag es dann doch lieber regional. Aber das sind alles Dinge, die man HelloFresh nicht vorwerfen kann, das habe ich ja gewusst. 

Für Familien ist es zu teuer, aber für Paare, die beide lange arbeiten ist es wirklich eine schöne Sache. Es gibt keine Ausrede mehr, nicht frisch zu kochen!

Ihr glaubt nur, was ihr selber ausprobiert habt? Nur zu!

Bestellt euch ruhig ein Probe-Abbo für 20,- € statt 39,99 €
wenn ihr diesen Gutscheincode bei der Bestellung (im Warenkorb) angebt:

RULXEK

Der Rabatt gilt aber nur auf das Abbo, nicht auf die einmalige Probe-Box. Mindestabnahme sind 2 Boxen, dann könnt ihr ganz problemlos pausieren (auch wenn eure Pause für immer sein soll) kein Problem.

Bon Appetit!
Eure
Tanja

Kommentare:

  1. ich finde das super! danke für die tolle vorstellung und ich habe jetzt definitiv hunger :P
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo auch... vielen lieben Dank! Schön mal wieder von dir zu lesen... GLG zurück! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tanja, die habe ich mir schon soooo oft angesehen, aber nie bestellt. Ich koche unter der Woche nicht (berufstätig) und die Hälfte der Zutaten mag mein Mann nicht (vor allem Gesundes)
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja... Google sollte mir wirklich mal eine mail schicken, wenn Kommentare zur Moderation freigeschaltet werden müssen. Sorry!
      Die Zutaten sind wirklich etwas speziell. Für zwischendurch mal ganz spannend, aber jeden Tag möchte ich nicht so exotisch essen. :)
      Liebs Grüßle Tanja

      Löschen
    2. Ach mach dir keinen Kopf deshalb! Ja exotisch ginge bei mir auch nicht jeden Tag

      Löschen
  4. Sehr, sehr gute Vorstellung und vielen Dank für die schönen Fotos. Ich liebe Essen, bin aber nicht kreativ, und werde irgendwann auch mal bestellen, denn ich habe meinem Daddy mal eine zum Geburtstag geschenkt. Ich liebe ja diese tollen Rezepte, und früher oder später wird man schwach und bestellt.

    lg nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nancy,
      das ist aber lieb, danke für das Lob! *freu*
      Ich bin auch so ein Koch-Freak und koche ziemlich gerne nach Rezept!
      Bin ich mal gespannt, sag bescheid, wenn du schwach wirst...
      Liebe Grüße

      Löschen

Schreibt mir was Nettes: :)