Mittwoch, 27. August 2014

Sauce Bolognese nach Art des Hauses

Schnell mal eben eine selbst gemachte Bolognese für eine große Gruppe... mein neues Testgerät, der Philips Avance 2 in 1 Stabmixer war mir eine große Unterstützung.


Zutaten:


1 Packung Suppengemüse
1 große Zwiebel
1 - 2 Knobizehen (nach Geschmack)
1 kg Hackfleisch
1 Dose gehackte Tomaten
Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Zucker, 1 TL Backkakao
Italienische Kräuter
1/2 Liter Brühe
Olivenöl
1 Stück Parmesan
1 Beutel geriebenen Emmentaler


Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Das Suppengemüse (Möhre, Sellerie, wer will auch den Lauch), die Zwiebel und den Knoblauch im Blitz-Hacker (Copper) des Gerätes zerkleinern.


Das Ergebnis ist ganz toll fein geworden. Die Größe der Würfel macht sich besonders schön in der Hackfleischsoße. Sogar Gemüse-Verweigerer können das Gemüse nicht vom Fleisch unterscheiden.

Das Gemüse zusammen mit 2 EL Tomatenmark in Olivenöl anschwitzen. Das Fleisch dazu und anbräunen lassen. Mit Dosentomaten und Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und den Kräutern pikant abschmecken, den Deckel drauf und bei kleiner Hitze solange köcheln lassen, wie ihr Zeit habt. Die wird immer leckerer. Aber mindestens 30 Minuten, wenn schon hungrig drauf gewartet wird.

In der Zeit mach ich mir geriebenen Parmesan. Das ganze Käseeck in großen Würfeln in den Chopper geben und Power!


Sehr schnell und gründlich ... ich bin begeistert! =) 


Wunderbar feiner Parmesan, den man in einem einem Plastikbehälter immer griffbereit im Tiefkühler haben kann oder wie in meinem Fall für die große Meute mit geriebenen Emmentaler vermischt sofort frisch serviert.



Dank des Blitzhackers eine schnell gezauberte Bolognese, ganz ohne Päckchen oder Zusatzstoffe.

Bon Appetit!
Eure
Tanja

Kommentare:

  1. Das klingt lecker. Habe mir das Rezept gleich mal gespeichert und werde es demnächst ausprobieren. Auch deine Kürbissuppe fand ich sehr ansprechend und das obwohl ich Kürbiss nicht mag. Werde diesem aber mit deinem Rezept im Herbst auch noch eine Chance geben. >^_^<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ouh, das freut mich aber... Wenn du dich jetzt an Kürbis ranwagst.. Give the Kürbis a Chance! :-)

      Löschen
  2. Ganz ohne Päckchen gibt´s bei mir immer... und jetzt habe ich einen Riesenhunger, vielen Dank *g* Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Päckchen gibbet bei mir auch nur. Aber vielleicht für alle, die meinen ohne wäre essen Hexenwerk... Lg

      Löschen
  3. für bolognese lasse ich alles liegen :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch... Ganz liebe grüße zurück! :-)

      Löschen

Schreibt mir was Nettes: :)