Freitag, 1. Mai 2015

Erdnusssoße aus der KRUPS Prep and Cook (zu Saté-Spießen oder Geflügel "einfach so")


(alter Bericht vom Sonntag, 21. April 2013 - hier -)


Saté Spieße mit Erdnusssoße

Fleisch am Stiel - der leckere Fast-Food-Import aus Asiens Straßenküchen

Da ich mir in meiner Küche aber meistens "zum hier essen" koche habe ich auf die Spieße verzichtet und die feinen Fleischstreifen gleich so auf meinen Tischgrill geworfen.
Der absolute Wahnsinn ist hier die Marinade aus Kokosmilch, die das Fleisch so unbeschreiblich zart macht. Früher dachte ich immer skeptisch beim Asiaten, so zart KANN gar kein Huhn sein, das ist irgendein anderes Tier - aber nicht nachfragen!
Heute weiß ich, die Kokosmilch vollbringt dieses Wunderwerk!

Hierfür
1 TL rote Currypaste mit
200 ml Kokosmilch verrühren
2 TL brauner Zucker
etwas Zitrone und
Sojasoße dran und fertig!
Das Hühnchenfleisch in feine Streifen schneiden und zwischen Frischhaltefolie mit dem Plattierer ordentlich platt hauen. Das Fleisch in die Marinade und ab damit in den Kühlschrank. Mindestens für 2 Stunden, gerne aber auch über Nacht. Die Marinade reicht für ca. 650 g Fleisch (meist Entenbrust und Hühnchen)


 

Zutaten für die Erdnusssoße

 

1 EL Öl
1 TL rote Currypaste (oder mehr)
1 EL brauner Zucker
Sojasoße nach Geschmack
1/2 TL Salz
100 g Erdnussbutter
200 ml Kokosmilch
In meinem "alten" Blogbeitrag hatte ich bei der Soßenherstellung extra noch geschrieben, nicht zu stark köcheln, weil die Soße sonst gerinnt. Und was sehe ich auf dem alten Foto? Sie IST geronnen. Dem Geschmack tut das natürlich keinen Abbruch, aber die Ansprüche wachsen doch und man möchte auch eine Soße servieren, die schön anzusehen ist.
Die KRUPS Prep and Cook hat mir heute eine perfekte (!) Soße gezaubert.




Hierfür die Zutaten alle in den Behälter geben und kurz (10 Sek. auf Stufe 6) mit dem Schlagarm verrühren, damit die Paste sich auch gut verteilt.
Dann den Schlag- durch den Rührarm ersetzen und auf das Soßen Programm drücken.



Fast schäme ich mich, am Tisch das Lob einzuheimsen, wo doch meine Prep so schön gekocht hat. Andererseits lohnt sich dadurch auch die Anschaffung immer mehr...

Das Foto ist in der Galerie Ben's Beginners zu finden. Ich würde mich freuen, wenn ihr für mich votet. DANKE! :)
Bon Appetit!
Eure
Tanja

Kommentare:

  1. Das sieht megalecker aus und klar Vote ich für dich! Ich liebe übrigens Sate mit Erdnuss-Soße auch! Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Silvia, meine Jungs fahren voll auf die Erdnuss-Soße ab.
      Und danke für's Voten!
      LG

      Löschen
  2. Hallo Tanja,

    sehr lecker und esse ich öfter beim Chinesen ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Schreibt mir was Nettes: :)