Mittwoch, 25. März 2015

Gedämpfter Lachs mit Sauce Hollandaise (KRUPS Prep&CooK) und Schokocreme

Die Prep und ich, wir haben uns heute versöhnt, seht selbst...

Gedämpfter Lachs mit Hollandaise


Zuerst mache ich die Hollandaise, denkbar einfach mit der KRUPS Prep & Cook:



Den Schlag-/ Rühraufsatz einsetzen. 150 g Butter in Würfeln, 40 ml Zitronensaft, 4 Eigelb und 50 ml Wasser in den Behälter geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Saucenprogramm starten. 8 Minuten / Stufe 6 / 70°C.

Die Sauce ist etwas dünn, nicht erschrecken. Ich habe sie abkühlen lassen und dann kurz vor dem Servieren ganz sanft erwärmt. Durch das Abkühlen dickt sie ein.


Gedämpfter Lachs in der KRUPS Prep&Cook


  1. Den Fisch säubern, säuern und würzen. Ein Backpapier-Stück in den Dämpfkorb legen. Ich habe immer ein Backpapierbogen in Vierteln parat. 
  2. 0,7 l Brühe in den Behälter füllen. Den Dampfkorb einsetzen und das Dampfprogramm starten. 15 Minuten garen.



Jetzt die Hollandaise kurz erwährmen und sofort servieren.



Der Lachs ist wirklich perfekt geworden. Saftig, genau richtig!

Leider passen aber nur 2 Lachs-Stücke in den Dämpfkorb, weswegen ich in 2 Etappen gedämpft habe. Für ein schnelles Single-LowCarb-Abendessen könnte ich es mir gut vorstellen. Fix einen Salat machen und schnell noch ein feines Stück Fisch dazu dämpfen... Für eine Familie eher nicht geeignet.

Als Nachtisch gab es noch leckere Schokoladencreme, Rezept aus dem mitgelieferten Kochbuch.


Schokoladencreme in der KRUPS Prep&Cook


  1. 90 g Bitterschoki
  2. 2 Eier
  3. 1 EL Backkakao
  4. 70 g Zucker
  5. 500 ml fettarme Milch
  6. 1 Tl Stärke
Den Schlag- / Rührarm einsetzen. Alle Zutaten in den Behälter geben. Das Desser-Programm starten. 10 Minuten / Stufe 6 / 90°C.

Feeertig! :)

Spätestens, als ich diese wunderbare Schoggi-Creme im Mund hatte, habe ich der KRUPS Prep and Cook verziehen. Als Dankeschön durfte sie auch eine Runde auf Wellness in meine Spülmaschine. Geht auch alles einfacher als ich dachte.

Einfach den "Flügelbinder"(D5 Sicherungsring für den Antrieb) am Fuße der Prep aufdrehen und "flopp" fällt einem schon der Antrieb entgegen, der nicht mit in die Maschine darf. 

Und so steht sie schon wieder blitze-blank für neue Schandtaten bereit, die ich euch morgen erzähle. 

Bon Appetit!
Eure

Kommentare:

  1. Klasse, der Lachs sieht köstlich aus und die Schokicreme hab ich ja auch schon gemacht und kann nur sagen: einfach köstlich! Vor allem, weil man ja auch die Schokoladensorten variieren kann!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallole, ja die Schokocreme ist wirklich der Hammer! Ich mach die bestimmt noch öfter. Aber ich muss unbedingt auch den Vanille-Pudding probieren. Bei mir kam das 2. Kochbuch erst etwas später...
      LG und guten Wochenstart!
      Tanja

      Löschen

Schreibt mir was Nettes: :)