Freitag, 4. Januar 2013

Zucchini-Frikadellen mit Buntem Kartoffelsalat (HomeCooker)

Was ein Tag! Eine Nebelsuppe und hell wurde es heute auch nicht. Außerdem brennt mir der Hals, hoffentlich ist keine Erkältung im Anmarsch...

Der Tag war so fies, ich habe heute noch keinen Sport gemacht. Vielleicht gehe ich nachher noch 10 Minuten auf's Trampolin, aber versprechen kann ich nichts.

So, nun aber zum Gericht...

Zutaten:

1 Zucchini
40 g Paniermehl
1 altes Brötchen
1 kleine Zwiebel
1 Ei
1 TL Senf
1 TL Meerrettich
1 TL getr. Majoran
1/2 TL getr. Thymian
1/2 TL Paprika
2 TL Öl

Für den Salat:
1 kg Pellkartoffeln, gekocht
250 ml Gemüsebrühe, Instand 2 TL
100 g Cornichons
3 Lauchzwiebeln
2 Paprikaschoten, rot
1 Bd. Schnittlauch
100 ml Gurkenflüssigkeit
250 g Joghurt, fettarm

Die Kartoffeln in einem Topf aufsetzen. In der Zeit das Brötchen einweichen. Die Zucchini mit der feinen Reibe reiben. Das Ergebnis hat mir sehr gut gefallen.


Diese salzen und kurz durchkneten und 15 Minuten stehen lassen. Danach sehr (!) gut ausdrücken. Das Brötchen auch sehr (!!!) gut ausdrücken. Die Zwiebel mit der Julienne-Scheibe dazu geben.


Alle Zutaten miteinander vermengen.


Tipp: Ich hatte kein Paniermehl mehr und habe 4 Zwieback mit dem Standmixer zerschreddert. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den HomeCooker auf 250 Grad mit 2 TL Öl aufheizen. Kleine Bällchen dazu geben, erst ohne Rührarm, dann mit.


Wie ihr hier seht, setzt alles ziemlich stark an und die Bällchen zerfallen. Erstens habe ich nicht ordentlich genug ausgedrückt und die Masse war zu weich. Und durch das wenige Öl, ist es für den HomeCooker nicht wirklich geeignet. Die Frikadellen mussten in die Keramik-Pfanne umziehen und meine Laune wurde auch nicht besser...

Wenn die Masse fester ist, dann funktionier das bestens im HomeCooker, aber heute....

Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Die Gemüsebrühe heiß über die Kartoffeln schütten und ein paar Min. ziehen lassen. Paprika in Würfel, Cornichons in Würfel und alles miteinander vermengen und abschmecken.

Letztendlich kam schon etwas auf den Teller, aber heute hat bei mir irgendwie Murphy's Law zugeschlagen. Es kommen auch wieder bessere Tage!

Trotzdem Bon Appetit!
Eure
Tanja

Kommentare:

  1. es klingt auf jeden fall mega lecker!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Das nächste Mal drücke ich die Zucchini mit dem Küchentuch aus, die waren leider echt zu weich... Aber lecker schon, das stimmt! ;)

    AntwortenLöschen

Schreibt mir was Nettes: :)