Samstag, 27. April 2013

Rhabarber-Blechkuchen mit Vanillecreme (LECKER)

Meine Lieblingszeitschrift LECKER hat diese Woche über G+ ein wahnsinnig leckeres (der Name ist Programm!) Rezept für Rhabarber-Kuchen gepostet. Das musste ich unbedingt ausprobieren und will euch das nicht vorenthalten.... Viel Spaß!



Zutaten für 24 Stücke:
  •  Fett und Mehl für die Fettpfanne
  • 1,75 kg Rhabarber (netto 1,5 kg)
  • 225 g + 40 g + 200 g + 2 EL Zucker
  • 2 Päckchen Vanille-Zucker (oder gemahlene Vanille)
  • 450 ml Milch
  • 1 Päckchen Puddingpulver „Vanille“ (zum Kochen; für 1⁄2 l Milch)
  • abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone
  • 130 g (oder 2 Päckchen Vanillepudding) + 50 g + 50 g Speisestärke
  • 250 g weiche Butter/Margarine

  • Salz
  • 5 Eier (Gr. M)
  • 250 g Mehl (ich hatte Dinkelmehl)
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • 150 g Mandelstifte
  • Puderzucker zum Bestäuben
Eine Fettpfanne (ca. 32x39 cm; ca. 3,5 cm tief) mit Backpapier auslegen. Rhabarber putzen, waschen, in dicke Scheiben schneiden und 1,5 kg abwiegen. Mit 225 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin­zucker (oder gemahlene Vanille) in einem Topf mischen, ca. 30 Minuten ziehen lassen.

5 EL Milch und Puddingpulver verrühren. Rest Milch und 40 g Zucker aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und ca. 1 Minute unter Rühren köcheln. Auskühlen lassen, dabei öfter umrühren.

Zitronenschale zum Rhabarber ­geben, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Dabei öfter umrühren.  130 g Stärke (oder 2 Päckchen Vanillepudding) und 200 ml Wasser verrühren. In den Rhabarber rühren und 1–2 Minuten weiterköcheln. Auskühlen lassen, dabei öfter umrühren.

Fett, 200 g Zucker, 1 Päck­chen Vanillinzucker (oder gemahlene Vanille) und 1 Prise Salz ca. 5 Minuten cremig rühren. Eier einzeln im Wechsel mit 50 g Stärke unterrühren. Mehl, 50 g Stärke und Backpulver mischen, portionsweise kurz unterrühren. Auf die Fettpfanne streichen.

Pudding mit dem Handrührgerät kurz verrühren. Auf den Rührteig streichen. Rhabarbergrütze daraufstreichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Mandeln und 2 EL Zucker daraufstreuen und ca. 30 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Bon Appetit!
Eure
Tanja

Kommentare:

  1. mhh...das hört sich aber lecker an. bestimmt richtig lecker mit der Vanillecreme und dem Rhabarber.

    vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Rhabarber-Event ( http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/77 ) auf Küchenplausch mitzumachen. Es gibt auch schöne Preise zu gewinnen und viele tolle Rhabarber-Rezepte zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Isabell,
    danke für's Erinnern!
    Ich habe mein Profil bei Küchenplausch aufgemöbelt und beim Event mitgemacht.
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen

Schreibt mir was Nettes: :)