Mittwoch, 28. August 2013

Vegan werden Tag 3 und Lasagne Vegan aus dem Philips Airfryer XL

Tag 3 ohne tierische Nahrung:


Ich muss sagen, dass es mir gar nicht so schwer fällt, wie ich dachte. Mir hat mal mein HNO-Arzt mit einem netten Lächeln gesagt, als ich keine Lust zur Hypo hatte: "Ach, wenn der Leidensdruck hoch genug ist, dann melden sie sich schon von selber wieder." Die Hypo mach ich jetzt schon 3 Jahre - wie recht er doch hatte.

Wenn man Essen partout nicht verträgt, dann hat man auch nicht mehr so die Gelüste drauf. Morgens gibt es entweder Obst oder ein Müsli mit Vanille-Soja-Milch, zum Abendbrot habe ich  "Apfel-Zwiebel-Pastete" von Alnatura (dm) für mich entdeckt, die ist soooo lecker!

Oder so was hier:



Dafür habe ich ein Aufback-Ciabatta (nicht TK) halbiert und die Hälften im vorgewärmten Airfryer XL für 3 Minuten bei 180°C aufgebacken. 1 Knobizehe auf die rauen Hälften reiben, mit etwas gutem Olivenöl beträufeln und mit Balsamico-Creme verfeinern. Da fehlt nix drauf!

Dazu gab es einen Salat mit Wassermelone und Nektarine und Soja-Joghurt-Dressing, auf das auch mein Mann "reingefallen" ist.

Heute habe ich mir eine Lasagne gemacht. Dazu eine Soja-Bolognese von Gefro anrühren und aufkochen und mit Margarine eine Bechamel herstellen. Die Leicht-Margarinen sind nicht so doll mit Transfettsäuren belastet - einfach mal ein paar Tests lesen. Ein guter Anhaltspunkt ist, wenn die Margarinen nicht zum Braten und Backen geeignet sind. Was wir aber ganz tollkühn ignorieren werden... ;) Abgelöscht habe ich mit Wasser und mit einem kleinen Schwupps Soja Cuisin verfeinert. Das geht aber auch mit Hafer-, Mandel-, Reismilch. Da müsst ihr euren Geschmack entscheiden lassen. Man soll ja zudem nicht zuuuuviel Soja-Produkte zu sich nehmen. Also immer mal wechseln und ein Auge drauf haben. Abgeschmeckt habe ich die Bechamel mit körniger Brühe von Gefro (ohne laktose, vegan...)


Alles abwechselnd mit den Nudelplatten in eine Form schichten, den Airfryer auf 200°C vorheizen und in 19 Minuten fertig garen!

Statt Käse habe ich ein paar Semmelbrösel und Flöckchen Margarine draufgegeben. So haben das unsere Omas auch schon gemacht! :)

Garzeitentabelle für den Philips Airfryer XL

Bon Appetit!
Eure
Tanja


Kommentare:

  1. Das sieht wirklich lecker aus! Deine Berichte über den Airfryer klingen wirklich verlockend... Schön blöd ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt wahnsinnig lecker! Als Zwischendurch-Mahlzeit an einem Tag finde ich das Rezept gut, ganz ohne tierische Produkte könnte ich allerdings so gar nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dachte ich auch. Ich habe schon mal 1/2 Jahr vegetarisch gelebt, nach einem Ungarnurlaub mit tonnenweise Salami und Rotwein (kleinen Gichtanfall.. :) Aber Käse war da immer ganz oben. Dieses Mal fällt es mir aber wirklich leicht, weil mein Körper mit dem tierischen Eiweiß grad so gar nicht kann. :)

      Löschen

Schreibt mir was Nettes: :)